Die Allianz Generalvertretung Kundler richtet seit einigen Jahren zusammen mit dem LTTC „Rot-Weiß“ e. V. die „Allianz Kundler German Juniors“ aus. Das Turnier ist klassifiziert als Grade 1 im weltweiten ITF Jugendturnierkalender (zweithöchste Kategorie direkt hinter den 4 „Junior Grand Slam“-Turnieren). Es nehmen ca. 180 der weltweit besten Jugendspieler aus ca. 45 Nationen teil. Im Jahr 2016 setzte sich die Russin Amina Anshba gegen die Schweizerin Rebeka Masarova im Juniorinnen-Finale der Internationalen Deutschen Jugendmeisterschaften durch. Beide Namen sollte man sich merken, man liest sie ganz sicher bald in den Ergebnislisten der großen Turniere.